Kategorie Archive: NMJ

Urban Gardening – Praxisarbeiten der NMJ-Studierenden

Crossmedial produzieren: Das heißt nicht nur, einigermaßen souverän mit Kamera und Mikrophon, mit Stativ und Schnittprogramm zu hantieren. Wer crossmedial arbeitet, der braucht auch eine sorgfältige Feinplanung, sollte mit Visualisierungsskizzen und Papierprototypen umgehen können und eine Übersicht über aktuelle Online-Tools haben. Und ein wenig Nervenstärke angesichts immer neuer dramaturgischer Anläufe und Überlegungen und einer unerbittlich näher rückenden Deadline kann auch nicht schaden. (mehr …)
Weiterlesen...

Ergebnisse des diesjährigen Symposiums Journalism Reloaded

Wandel und Veränderung beherrschen die Branche. Was Journalisten dafür brauchen und wie Veränderung gelingen kann, damit beschäftigten sich rund 40 Lehrgangsleiter, Chefredakteure, Journalisten und Weiterbildner am 6. Mai in Wien. Das Kuratorium für Journalistenausbildung hatte zum Fachsymposium geladen, das parallel zum European Newspaper Congress im Rathaus stattfand. (mehr …)
Weiterlesen...

US-Besuch bei den NMJ-Studenten

Anfang Mai 2013 gab es im Luzerner Modul des Studiengangs "New Media Journalism" Besuch aus den USA: Eine amerikanische Journalismus-Professorin und eine bekannte Fachjournalistin berichteten über ihre Arbeit und ihre professionellen Einschätzungen.  (mehr …)
Weiterlesen...

Zwischen Webtechnologien, Trimedialität und Turbo-Journalismus: NMJ 2012 und die Frage nach den journalistischen Kernkompetenzen

User Generated Content, Second Screen, HTML 5 oder SEO. Das Web verändert den Arbeitsalltag vieler Journalisten nachhaltig. Wie mit den neuen Entwicklungen umgehen? Wie Multi- und Crossmedialität verwirklichen? Und "die journalistische Tugend der Langsamkeit ins Netzzeitalter retten"? Im Seminar mit zwei ausgewiesenen Experten für Online-Journalismus, Dr. Gabriele Hooffacker (Stiftung Journalistenakademie, München) und Peter Schink (Agentur Doppelstern, Berlin), standen für die NMJ-Studierenden des Jahrgangs 2012 Mitte…
Weiterlesen...

Pressefreiheit und Zensur: NMJ 2011 und die Frage nach der Unabhängigkeit der Medien

Was so fern und irrelevant klingt, kann durchaus nahe und bedrohlich sein. Diese Erkenntnis teilen die zehn Studierenden des New Media Journalism-Jahrgangs 2011 nach dem vergangenen Unterrichtsblock zum Thema "Medienfreiheit und Zensur" in Salzburg. Mit Anthony Mills vom International Press Institute (IPI) drehte sich die Diskussion vor allem darum, wo Zensur anfängt und die Pressefreiheit in Gefahr ist. (mehr …)
Weiterlesen...

Feierliche Immatrikulation und Semesterstart für den vierten NMJ-Jahrgang

Mit der Immatrikulationsfeier am 17. Oktober hat für zehn ambitionierte Medienmacher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz das berufsbegleitende Masterstudium New Media Journalism begonnen. Auf dem Mediencampus Villa Ida in Leipzig kamen die Kooperationspartner des europäisch vernetzten Studienprogramms - Akademie für Publizistik (Hamburg), Leipzig School of Media, MAZ - Die Schweizer Journalistenschule (Luzern) und das Kuratorium für Journalistenausbildung (Salzburg) - zusammen, um den Jahrgang 2012…
Weiterlesen...

Feierliche Immatrikulation und Semesterstart für den vierten NMJ-Jahrgang

Mit der Immatrikulationsfeier am 17. Oktober hat für zehn ambitionierte Medienmacher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz das berufsbegleitende Masterstudium New Media Journalism begonnen. Auf dem Mediencampus Villa Ida in Leipzig kamen die Kooperationspartner des europäisch vernetzten Studienprogramms - Akademie für Publizistik (Hamburg), Leipzig School of Media, MAZ - Die Schweizer Journalistenschule (Luzern) und das Kuratorium für Journalistenausbildung (Salzburg) - zusammen, um den Jahrgang 2012…
Weiterlesen...

NMJ-Masterstudent wird Chefredakteur der Coopzeitung

Christian Degen, Teilnehmer im aktuellen Masterstudiengang New Media Journalism, ist im September 2012 zum interimistischen Redaktionsleiter der Coopzeitung, der auflagenstärksten Schweizer Wochenzeitung, ernannt worden. Degen tritt bei der vom Schweizer Handelsunternehmen Coop herausgegebenen Gratiszeitung die Nachfolge von Matthias Zehnder an. (mehr …)
Weiterlesen...