Marcus Bösch

Fachbereich: Digitaler Journalismus, Mobile Reporting und Newsgames
Tätigkeit: Games Entwicklung. Trainer, Coach
Unternehmen: thegoodevil.com

Nach dem Studium der Politikwissenschaft, Geschichte und Informationsverarbeitung (MA) hat Bösch bei der Deutschen Welle in Bonn, Berlin und Brüssel trimedial volontiert und das Magazin ‘Neue Probleme’ herausgegeben. Nach drei Jahren wöchentlicher Moderation und Redaktion einer eigenen Radiosendung hat er nach einem berufsbegleitenden Master-of-Arts-Studium in Game Development and Research am Cologne Game Lab ein Game Studio gegründet. The Good Evil ist Kultur- und Kreativpilot der Bundesregierung 2013/2014. Zu seinen Kunden gehören: ARD-Hauptstadtstudio, Bundespresseamt, Conde Nast, Deutsche Welle, Zeit Online, Hertie School of Governance, Akademie für Publizistik, Axel Springer Akademie, Konrad-Adenauer-Stiftung, Jung von Matt Academy und die Indira Gandhi University in Delhi.