Dr. phil. Frank Hänecke

Fachbereich: Neue Medien, Online-Kommunikation, Öffentlichkeits- und Medienarbeit
Tätigkeit: Studienleiter
Unternehmen: MAZ - Die Schweizer Journalistenschule

Als Studienleiter der Schweizer Journalistenschule MAZ befasst sich Frank Hänecke u.a. mit Neuen Medien, digitalem Journalismus, Konvergenz & Multimedia, Datenjournalismus. Frank Hänecke betreut am MAZ die Bereiche Online-Journalismus, Multimedia, Neue Medien, den Masterstudiengang New Media Journalism, das Spezialisierungsstudium Journalismus und Medien (für die Pädagogischen Hochschule Luzern) sowie den CAS Fachjournalismus. Er gibt selber Kurse und Schulungen zu Texten fürs Web, Öffentlichkeits- und Medienarbeit, Online-Kommunikation.
Frank Hänecke hat an der Universität Zürich studiert (Soziologie, Publizistikwissenschaft, Politische Wissenschaften) und dort 1991 doktoriert; bis 1994 war er im Fach Medienwissenschaft Assistent an der Universität Zürich. Seit 1985 journalistische und konzeptionelle Tätigkeiten in Print-, Radio-, TV- und Online-Medien, Lehraufträge der Universität Zürich, Leitung von medienwissenschaftlichen Forschungsprojekten, mehrere Buch-Publikationen. 1997 Diplom Webmaster/Webpublisher. Seit 1998 Referententätigkeit und Coachings am MAZ. Lehrauftrag Uni Basel (Kulturmanagement), Expertenauftrag ZHAW.