Kuratorium für Journalistenausbildung

Kuratorium für Journalistenausbildung

kuratorium_journalistenausbildung_logo

  • Jährlich 850 Teilnehmer in 80 Seminaren
  • Seit 1978 Aus- und Weiterbildung für Journalisten in Österreich
  • Seit 2014 Träger des LQW-Gütesiegels - Lernorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung
  • Weiterbildung in der Praxis
  • Wir schaffen Raum für gelungenes Lernen.
  • Wir vermitteln journalistisches Wissen, Handwerk und Haltung in angenehmer Atmosphäre.
  • Unsere Vision ist, durch die stetige Entwicklung der Weiterbildung die Haltung und Wirkung der Journalisten für die Zukunft zu stärken, damit guter Journalismus für die Gesellschaft eine tragende Säule bleibt.
  • Sechs Frauen organisieren, planen, verwalten, entwickeln, beobachten und präsentieren die journalistische Weiterbildung im KfJ.
  • Standorte in Salzburg und Wien
  • Seminarangebote in ganz Österreich
Adresse: Österreichische Medienakademie, Bergstraße 10, A-5020 Salzburg
Schwerpunkte: 
Journalismus im Web und auf der Führungsebene, visueller Journalismus
Web: kfj.at

Das Kuratorium für Journalistenausbildung/die Österreichische Medienakademie ist seit 1978 die Aus- und Weiterbildungsinstitution für Journalistinnen und Journalisten in Österreich. Die sozialpartnerschaftliche Trägerschaft sorgt für die enge Anbindung an die Praxis, die Kooperation mit Universitäten für die wissenschaftliche Fundierung, die internationale Vernetzung für den Blick auf globale Entwicklungen und das frühzeitige Erkennen von Trends.

Das KfJ organisiert jährlich rund 80 Seminare, Workshops und Lehrgange mit 850 Teilnehmern – österreichweit und sowohl medienübergreifend als auch inhouse. Eine umfangreiche Basisausbildung in Modulen schafft das professionelle Fundament für Jungjournalisten und Quereinsteiger: das Österreichische Journalisten-Kolleg.

Zeitgemäßer Journalismus und die Weiterentwicklung von Journalisten sind unsere Anliegen. Guter Journalismus braucht reflektierte Journalisten, die wissen, wo sie stehen und sich selbstbewusst weiterentwickeln. Das ist unsere Definition von Lernerfolg.
Journalismus ist ein weites Feld. Neben redaktioneller Arbeit gehören Technik und Management zu den Kompetenzen von Redakteuren. Freie Journalisten changieren zwischen Journalismus und PR. Radiosender und Internetplattformen produzieren Journalismus, aber auch vieles andere. Das KfJ steht für Journalismus, der sich seiner Verantwortung bewusst ist, basierend auf humanistischen Werten, Recherche und Transparenz. Wir sind überzeugt, dass Medien dann erfolgreich sind, wenn reflektierte Journalisten mit klaren Prinzipien produzieren.

Kuratorium für Journalistenausbildung Kuratorium für Journalistenausbildung Kuratorium für Journalistenausbildung

 

 

Salzburg-Fakten

  • Kulturstadt: Musik, Theater, Museen ...
  • Universitätsstadt
  • Mozart- und Festspielstadt
  • Rund 150.000 Einwohner
  • Geburtsort von berühmten Persönlichkeiten wie Mozart und Paracelsus
  • Stadt an der Salzach, im Herzen Österreichs
  • Natur, Berge, Seen in unmittelbarer Nähe
  • Vielfältiges Freizeit- und Sportangebot im Sommer wie Winter
  • Mit Medien wie den Salzburger Nachrichten und dem Red Bull Media House Drehscheibe für traditionellen und visuellen Journalismus.

Standort

Der Stammsitz des KfJ liegt im von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten Salzburger Zentrum rechts der Salzach, in einem Haus, das 1365 erstmals urkundlich erwähnt wird. Auf über 400 m² bieten wir neu renovierte, helle und freundliche Räume mit moderner technischer Ausstattung an. Die zentrale Lage bietet nicht nur eine historische und anregende Umgebung mit Flair, sondern Themen direkt vor der Tür: Recherche, Reportage, Foto-Sujets, Porträts u.v.m.