Für Kurzentschlossene: Freie Studienplätze im Nachrückverfahren

Mit der Immatrikulationsfeier am 23. Oktober startet an der Leipzig School of Media der neue NMJ-Jahrgang 2013/2014 in das erste Studienjahr. In vier Semestern werden erneut 15 Fach- und Führüngskräfte das europäisch vernetzte Masterprogramm absolvieren, das bereits seit 2008 erfolgreich durchgeführt wird.

Über das sogenannte Nachrückverfahren können derzeit noch einige wenige freie Studienplätze vergeben werden. Interessenten aus dem Journalismus und der Verlagswirtschaft aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bewerben sich dazu bis spätestens 30. September direkt bei einem der Partnerdes Studiengangs. Beteiligt sind die Akademie für Publizistik in Hamburg, das Kuratorium für Journalistenausbildung in Salzburg, das MAZ - Schweizer Journalistenschule in Luzern sowie die Leizpig School of Media

Die Bewerber sind eingeladen, sich im Vorfeld einen der Standorte der journalistischen Weiterbildung in Luzern, Hamburg, Salzburg und Leipzig aus nächster Nähe anschzuauen.

Ansprechpartner für Interessenten und Bewerber

Sebastian Heinisch
Studiengangskoordinator New Media Journalism
Leipzig School of Media
Tel: +49(0)341 56297-709
E-Mail: heinisch[at]leipzigschoolofmedia.de