13 neue NMJ-Studenten feierlich immatrikuliert

13 Studierende des Masterprogramms New Media Journalism sind am gestrigen Dienstag, den 23. Oktober, in Leipzig feierlich immatrikuliert worden. Die "Erstsemester" wurden gemeinsam mit den neuen Studenten der anderen drei Studiengänge der Leipzig School of Media (LSoM) offiziell auf dem Mediencampus Villa Ida begrüßt. Als Gastrednerin beglückwünschte Donata Hopfen, CEO von Bild Digital, die Studenten zu ihrer Wahl.

Der Mediensektor sei aktuell wie keine andere Branche von tiefgreifenden Transformationsprozessen geprägt, sagte Hopfen. "Deshalb nehmen Sie Ihr Studium genau zum richtigen Zeitpunkt auf", so die studierte Betriebswirtin, die bei Deutschlands größter Tageszeitung die Bereiche Online und Mobil zusammengeführt hat.

Von den 13 neuen NMJ-Studenten kommen neun aus der Schweiz, drei aus Deutschland und einer aus Österreich. Insgesamt starteten an der LSoM 48 Studierende in ihren Master.

Vertreter der an dem Masterprogramm beteiligten Partner aus allen drei Ländern - die Akademie für Publizistik in Hamburg, die Schweizer Journalistenschule MAZ, das Kuratorium für Journalistenausbildung in Österreich sowie die LSoM - trafen sich am Rande der Immatrikulationsfeier zum Austausch. Die Kooperationspartner vereinbarten unter anderem, dass sie den Kontakt zu den Alumni des Studiengangs zukünftig intensivieren wollen. Insbesondere der zurückliegende Netzwerkabend in der Schweiz Ende August habe gezeigt, wie wertvoll die im Studiengang geschlossenen Kontakte auch nach dem Studienabschluss sind.