Schlagwort-Archive: Journalismus studieren

Facebook und die Verlage: Freunde oder Feinde?

Die enge Beziehung zwischen Verlagen und Facebook ist kompliziert. Die New-Media-Journalism-Absolventin Moira Rehsche erforschte in ihrer Masterarbeit mit dem Titel „Digital Frenemies“ diese ambivalente Beziehung. (Bild: pressureUA/istock)

Die enge Beziehung zwischen Verlagen und Facebook ist eine komplizierte – und das nicht erst seit der Änderung des News-Feeds zu Jahresbeginn oder dem aktuellen Datenskandal. Dies zeigt eindrucksvoll die Masterarbeit von Moira Rehsche mit dem Titel „Digital Frenemies“. Die Absolventin des Masterstudiengangs New Media Journalism gibt darin einen Überblick über Chancen, Risiken und Strategien im Umgang mit dem sozialen Netzwerk aus Verlegersicht. [caption id="attachment_4853"…
Weiterlesen...

“Angstfrei sein ist gefährlich”: NMJ-Studentin Anna Maier interviewt Geschäftsführer des Europäischen Zentrums für Presse- und Medienfreiheit ECPMF

Anna Maier, seit 20 Jahren als Journalistin tätig, wagte den Neuanfang: Aktuell studiert sie New Media Journalism und betreibt das Blog-Projekt "KeinHochglanzmagazin". (Bild: Vicki McLeod)

Anna Maier - bereits 20 Jahre als Journalistin tätig - hat sich für einen Neustart entschieden: Nach einer beruflichen Auszeit hat die Schweizerin im letzten Herbst begonnen, berufsbegleitend New Media Journalism zu studieren. Beinahe gleichzeitig hat sie das Blog-Projekt KeinHochglanzmagazin gestartet. Mit ihren Texten widmet sie sich den Lebensgeschichten von Querdenkern. Im Kontrast zum perfekt inszenierten Leben vieler Lifestyleblogger will Maier das Echte portraitieren -…
Weiterlesen...

Online-Kommentare: Wochenzeitung „Die Zeit“ gelingt Umgang am besten

„Trotz dem Troll“: Studierende des Masterprogramms New Media Journalism untersuchen das Phänomen aggressiver Online-Kommentare und veröffentlichen Ergebnisse auf Website. (Bild: Screenshot)

Die Wochenzeitung „Die Zeit“ geht im Vergleich mit anderen deutschsprachigen Medien am besten mit Nutzer-Kommentaren auf ihrer Internetseite um. Zu diesem Ergebnis kommen Studierende des internationalen Masterstudiengangs New Media Journalism in einer Analyse. Die Studenten untersuchten das Phänomen aggressiver Online-Kommentare darüber hinaus aus weiteren Perspektiven. Das Resultat ist jetzt auf der  Website "Trotz dem Troll" zu sehen. Welches Medienhaus in Deutschland, Österreich und der Schweiz…
Weiterlesen...

Masterprogramm New Media Journalism: Bewerbungsstart für Wintersemester 2018/19

Beruflich durchstarten: Ab sofort können sich Studieninteressierte für das Masterprogramm New Media Journalismus mit Start zum Wintersemester 2018/19 bewerben. (Foto: RichVintage / istock)

Wer ab Wintersemester 2018/19 berufsbegleitend New Media Journalism (NMJ) studieren möchte, kann sich ab sofort bewerben. Bewerbungstart und Frühbucherrabatt Dabei gilt: Schnell sein lohnt sich. Studieninteressierte, die ihre Bewerbungsunterlagen für das viersemestrige Masterprogramm bis Ende März einreichen und danach bis zum 30. April einen Studienvertrag abschließen, erhalten einen Frühbucherrabatt. Dieser Rabatt reduziert die Gesamtsumme der Studiengebühren um zehn Prozent. Das entspricht einer Ersparnis von 1.540…
Weiterlesen...