Crossmediale Informationsentstehung und Bewertung journalistischer Aussagen

Dieser Modulkurs widmet sich den zentralen Fragen nach den Rahmenbedingungen bzw. Faktoren, die auf die journalistische Aussagenproduktion Einfluss nehmen (z. Bsp. User generated content). Zum einen werden theoretische Modelle herangezogen, zum anderen soll anhand praktischer Übungen die kritische Reflexion über die Beeinflussung der journalistischen Aussagenproduktion gefördert werden. Hierzu zählen auch die Öffentlichkeitsarbeit bzw. Public Relations. Zudem wird das aktuelle Wissen aus der Berufsfeld- und Kommunikatorforschung in die Lehre einbezogen.

Termin:

9.03.2012 9 bis 18 Uhr

Weitere Informationen erhalten Sie hier.